SV Ulm international

Ende Juni waren unsere D-Juniorinnen zu einem Freundschaftsspiel beim A.S. Musau Strasbourg eingeladen.
Die Mädels aus Strasbourg spielen in der zweithöchsten Liga im Elsass und gewannen am Ende, trotz guter Leistung unserer Mädels, mit 6:0 (3:0).

Die Partie war zugleich auch das letzte Spiel von Abwehrspielerin Mira Szücs, die den SV Ulm in Richtung Ungarn verlässt.
Liebe Mira, wir möchten uns bei dir und deinen Eltern für die ganzen Jahren recht herzlich bedanken!

Line-Up sportFEST-Samstag

Nach einem sicherlich stimmungsvollen Auftaktabend mit Forest City und Sudden Inspiration, kann sich auch das Line-Up am sportFEST-Samstag absolut sehen lassen. Das musikalische Opening am zweiten Festtag bilden Thomas Früh und Florian Hahn von der beatMANUFAKTUR. Die beiden DJs aus Altschweier sind seit nunmehr 10 Jahren gemeinsam unterwegs und haben unter anderem bei den Afterwork-Partys in Bühl für Stimmung gesorgt. Beide waren schon mehrfach als Besucher bei unserem sportFEST, nun feiern sie ihre musikalische Premiere am Ulmer Münzwald.

Dagegen fast schon alte Hasen sind die Lokalmatadoren von Bow Tie Willi. Ihre bisherigen sportFEST-Auftritte vor der coronabedingten Zwangspause sowie bei der letztjährigen Open-Air-Veranstaltung waren jeweils Riesenerfolge und deshalb war für uns sofort klar, dass wir die vier Vollblutmusiker auch in diesem Jahr zur Prime Time bei uns auf der Bühne haben wollen. Neben der bekannten Stammformation werden die Jungs in diesem Jahr von den Brasstastic Four unterstützt, einer vierköpfigen Bläserformation, die ihr Können bei mehreren Songs unter Beweis stellen wird.
Zwischen den einzelnen Sets von Bow Tie Willi bleibt den Festbesuchern keine Zeit zum Verschnaufen, denn dann werden die DJs von der beatMANUFAKTUR die Stimmung hochhalten und somit die perfekte Ergänzung zur handgemachten Musik bilden.

Das beatMANUFAKTUR DJ-Team sowie Bow Tie Willi vervollständigen das außergewöhnliche und qualitativ hochwertige Line-Up der beiden Abendveranstaltungen, worüber wir sehr glücklich sind. Die Eintrittskarten für das sportFEST 2022 sind gerade in den Druck gegangen, sodass der Vorverkauf gegen Anfang/Mitte nächster Woche starten kann. Wir werden euch dazu in den nächsten Tagen natürlich noch einmal gesondert informieren. Also einfach unseren Social Media Kanälen folgen und ihr verpasst definitiv nichts!

Dorfhock in Ulm

Am Freitag, den 15. Juli, veranstalten die Freiwillige Feuerwehr und der Sportverein Ulm gemeinsam den Dorfhock vor dem Pater-Wieland-Haus. Um den Schatten spendenden Großschirm auf der Platzmitte sind wieder ausreichend Sitzmöglichkeiten vorhanden, den musikalischen Rahmen bildet auch in diesem Jahr der Musikverein Trachtenkapelle Lichtenau, sodass auch die Freunde der Blasmusik auf ihre Kosten kommen und dem Hock ein durchaus festlicher Charakter verliehen wird. Veranstaltungsbeginn ist um 18.00 Uhr.
Wir freuen uns bei bestem Wetter auf zahlreiche Besucher!

SV Ulm Spendenlauf

Über eine sehr große Beteiligung beim Spendenlauf am vergangenen Donnerstag konnte sich der SV Ulm freuen. 108 Teilnehmer/innen machten sich bestens gelaunt auf die schöne Strecke durch den Münzwald. 5 km waren zu bewältigen, dabei war alles erlaubt, ob joggen, walken oder wandern. Auch die errungenen Zeiten spielten eine untergeordnete Rolle, ganz nach dem Motto der Freizeitsportabteilung „wer sich bewegt, bleibt beweglich“. Selbst der einsetzende Regen tat der guten Stimmung keinen Abbruch und es gab nach dem Lauf noch einen gemütlichen Hock am Clubhaus. Elli Schmidt und Sibylle Winter hatten die Veranstaltung mit vielen fleißigen Helfern bestens vorbereitet und auch die Probe der Zeitnahme für den Lauf am Sportfest (14.08.) klappte bestens. Das Startgeld sowie großzügige Spenden ergaben eine schöne Summe, die in vollem Umfang an die Bühler Tafel geht. Die Verantwortlichen freuen sich, mit dieser Aktion das große Engagement der Tafel unterstützen zu können.

Hier geht es zur Ergebnisliste des Spendenlaufs:  https://sv-ulm.de/volkslauf

Line-Up sportFEST-Freitag

Noch exakt 41 Tage, dann ist es wieder soweit: das sportFEST 2022 in Ulm öffnet seine Pforten! Im Hintergrund laufen schon jetzt die Planungen auf Hochtouren. Wir freuen uns wie Bolle, dass wir euch bereits heute das offizielle Line-Up für den sportFEST-Freitag präsentieren können.

Für diesen Abend konnten wir die beiden Bands Forest City und Sudden Inspiration gewinnen. Die Krefelder Formation „Forest City“ besteht aus fünf Musikern und spielt einen bunten Mix aus Rock, Pop, Blues, Country und Funk. Im Jahr 2020 wurden die Jungs mit dem Deutschen Rock & Pop Preis als eine der drei besten Coverbands in Deutschland ausgezeichnet. Ihr Können konnten sie unlängst beim Sportfest des FC Germania Schwarzach unter Beweis stellen, als sie das Festzelt im Hohlerwald zum Beben brachten. Forest City wird beim sportFEST 2022 den Auftakt in den viertägigen Feiermarathon bilden und den Festbesuchern sicherlich richtig einheizen.

Beste Coverband der Region nennt der Radiosender “die neue welle” die aufstrebende Coverband Sudden Inspiration aus Bretten (Raum Karlsruhe). Die Gewinner des Contests “Goldene Gitarre 2017” können nunmehr auf stolze 10 Jahre Live-Erfahrung zurückblicken, in denen sie sich stets weiterentwickelt und neu definiert haben. Bei Sudden Inspiration treffen treibende Rocksongs, Hymnen der Musikgeschichte und groovige Tanznummern aufeinander und verschmelzen zu einer ganz besonderen Soundvielfalt für Jung und Alt.

Wir freuen uns sehr über das hervorragende Line-Up für die Opening-Party und zählen schon jetzt die Tage bis zum sportFEST-Wochenende.

Wir werden euch natürlich in den nächsten Tagen über das Line-Up für den sportFEST-Samstag sowie über die Infos zum Ticketvorverkauf (voraussichtlich ab Mitte Juli) auf dem Laufenden halten.

Bis dahin könnt ihr euch ja schon mal in Stimmung bringen und euch durch die Websiten der beiden Bands klicken:

Herzlich Willkommen!

https://www.suddeninspiration.net/

Pokalfinale der D- und B-Mädchen

Am vergangenen Sonntag standen unsere D-Juniorinnen im Finale des TRI-AG-Bezirkspokals. Endspielgegner war der gastgebende SV Vimbuch, dem man sich mit 1:4 (0:2) geschlagen geben musste. 

Nach der anschließenden Siegerehrung war die erste Enttäuschung verflogen und die Mädels feierten den Vize-Pokalsieger-Titel. 

Bemerkenswert war der zahlreich mitgereiste Ulmer Anhang, der das Finale wie zu einem Heimspiel machte. 

Zum erfolgreichen Team zählen

Alexandra Stoica, Aliyah Nollau, Alisa Schäfer, Luna Bohe, Pia Riedinger, Mira Szücs, Emily Hauser, Maleah Deuchler, Selina Pfeiffer, Luisa Küpferle und das Trainerteam Sven Pfeiffer, Sophia Gartner und Tina Moschberger.

Sowohl die Trainer als auch die Mannschaft möchten sich auf diesem Wege nochmals recht herzlich für die tolle Unterstützung der Ulmer Fans bedanken!!! 

Eine Niederlage ist nicht das Gegenteil von Erfolg. Es ist ein Teil davon. Also machen wir weiter. 

Ihr wart Großartig🙏🏻

Vielen lieben Dank!

Die B-Mädchen unter dem Trainerteam Daniel Nollau, Nils Nollau und Pia Moschberger machten im letzten Spiel des großen Finaltages den Doublesieg perfekt. Nachdem die Meisterschaft mit 10 Siegen aus 10 Spielen souverän eingefahren werden konnte, bewies die Mannschaft auch im Bezirkspokalfinale ihre Vormachtstellung und bezwang den härtesten Verfolger SV Sinzheim mit 4:2.

Herzlichen Glückwunsch Mädels!

3. Ulmer Menschenkicker Turnier

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause geht das Ulmer Menschenkicker Turnier in die 3. Auflage. Diese steigt am sportFEST-Sonntag (14.08.) ab 13:00 Uhr auf dem Vereinsgelände des SV Ulm. Für Essen und Trinken ist natürlich bestens gesorgt. Aktuell sind noch ein paar freie Plätze verfügbar. Schnell sein lohnt sich, da die Startplätze begrenzt sind. Anmelden könnt ihr euch unter sportfest@sv-ulm.de. Alle weiteren Infos könnt ihr dem beigefügten Flyer entnehmen. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

SBFV zu Gast beim Vereinsdialog

Am Montag vergangene Woche war die Verbandsspitze des südbadischen Fußballverbands im Rahmen des Vereinsdialogs zu Gast beim SV Ulm. Bei diesem Format handelt es sich um einen direkten Austausch auf Augenhöhe zwischen den Vertretern des Verbandsvorstands und den Amateurvereinen. Da pro Jahr nur zwölf Vereine in den Genuss einer solchen Veranstaltung kommen, sind wir sehr froh darüber, dass unsere doch recht kurzfristige Terminanfrage gleich erfolgreich war.
In dem gut 90 minütigen Gespräch, dem unteren anderen SBFV-Präsident Thomas Schmidt, Geschäftsführer Johannes Restle, Masterplankoordinatorin Lisa Grünbacher sowie der Bezirksvorsitzende Vito Voncina beiwohnten, wurden die verschiedenen Problemfelder erörtert, denen sich praktisch alle Amateurvereine in der heutigen Zeit ausgesetzt sehen (z.B. Themen im Kinder- und Jugendfußball, Mädchen- und Frauenbereich sowie die Bereitschaft zum Ehrenamt). Im Laufe des sehr konstruktiven Gesprächs erhielten unsere Vereinsvertreter wertvolle Tipps, die in den nächsten Wochen und Monaten in die Tat umgesetzt werden sollen.
Neben einem Lob für die besonnene und akribische Vereinsarbeit, bekam unser Verein auch noch ein Ballpaket für die Jugend überreicht.
Der SV Ulm bedankt sich recht herzlich beim SBFV für das interessante Gespräch sowie die erhaltenden Hilfestellungen und Verbesserungsvorschläge!

SV Ulm Fußballcamp 2022

Nach zweijähriger Corona-Pause veranstaltet die Jugendabteilung des SV Ulm in den Sommerferien wieder ein Fußballcamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren. Am Dienstag, 9. August, und Mittwoch, 10. August, laden wir auch dieses Jahr wieder alle fußballbegeisterten Jungs und Mädchen zu uns ein.
Das zweitägige Camp findet jeweils von 10 Uhr bis 15:30 Uhr am Sportplatz in Ulm statt. Das Programm wird von vereinseigenen Spielerinnen und Spielern aus den Seniorenmannschaften vorbereitet und geleitet. Ein Küchenteam versorgt alle Teilnehmer mit Essen und Getränken. Der Selbstkostenbeitrag pro Kind liegt bei 48 Euro.
Die Anmeldung erfolgt unter fussballcamp@sv-ulm.de.
Bei der Anmeldung bitte die T-Shirt Größe der Kinder angeben. Anmeldeschluss ist am 10 Juli 2022.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der AXA Versicherungsagentur Christoph Kohler für die freundliche Unterstützung des diesjährigen Fußballcamps!

Premiere des SV Ulm Sponsorentags

Bereits im Jahr 2020 hatte unser Marketing-Team die erstmalige Ausrichtung eines Sponsorentags geplant, dessen Austragung aber pandemiebedingt um zwei Jahre verschoben werden musste.
Am vergangenen Heimspieltag war es nun soweit und die Veranstaltung durfte endlich ihre Premiere erleben. Eine stattliche Anzahl an Sponsorenvertretern fand sich bereits vormittags in unserer Clubhausgaststätte ein und wurde mit einem Begrüßungssekt willkommen geheißen. Im Anschluss daran führten die Sponsoringbeauftragten Tom Eisele, Thomas Leppert und Lars Plutz durch eine kurzweilige Vereinspräsentation, in der die anwesenden Unterstützer allerhand wissenswertes rund um den SV Ulm erfahren durften. Nach wie vor bildet die Jugendarbeit das Fundament des sportlichen Erfolgs und soll auch zukünftig intensiv weiterverfolgt werden. Doch auch über den Fußball hinaus ist beim SV Ulm einiges im Gange, sodass durch ein vielfältiges sportliches Angebot (z.B. Freizeitsport, Mountainbike, Step-Aerobic etc.) alle Alters- und Interessensgruppen angesprochen werden. Durch eine klare Haltung zu aktuellen gesellschaftlichen Themen aber auch durch die jüngst ins Leben gerufene Kampagne GEMEINSAM NACHHALTIGER versucht der Verein, seiner sozialen Verantwortung in der Gesellschaft gerecht zu werden.
Pünktlich zur Mittagszeit wurden die anwesenden Gäste dann durch verschiedene kulinarische Leckerbissen unserer Clubhauspächterin versorgt und hatten außerdem die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen. Sowohl das tolle Wetter als auch das attraktive sportliche Rahmenprogramm passten zu dieser wirklich sehr gelungenen Veranstaltung, die im nächsten Jahr sicherlich ihre zweite Auflage erleben wird.
An dieser Stelle auch noch mal ein herzliches DANKESCHÖN an alle Sponsoren, Freunde und Gönner des SV Ulm, ohne die eine erfolgreiche Bewältigung des breiten Aufgabenspektrums nicht möglich wäre.