Jugendbericht des SV Ulm 2020

Wie jetzt bestimmt schon jeder mitbekommen hat, besteht seit Ende 2019 eine neue Jugendleitung. Martin Bach und Patrick Schäfer haben die Arbeit von Andreas Litsch übernommen und arbeiten seither daran nicht nur die Sportlichen, sondern auch Organisatorischen Abläufe, wie Passanträge, Spielberichte, Meldungen von Mannschaften usw. kennen zu lernen. Hinzu kommt die Arbeiten in den Spielgemeinschaften, in denen wir uns gut positionieren möchten, um unseren Jugendlichen ein Umfeld zu geben in denen sie Spaß an Ihrem Sport haben und sich in den Mannschaften wohl fühlen.

Momentan haben wir 12 Jugendmannschaften am Laufen, davon sind 3 Mädchenmannschaften.
Stolz sind wir auf unsere 24 Trainer und Betreuer die hervorragende Arbeit mit Ihren Mannschaften verrichten.

Wie wir im letzten Jahr schon erkannt haben, werden die kommenden Jahre nicht einfacher. Es wird nicht einfacher genug Kinder und Jugendliche für den Mannschaftssport Fußball und damit auch für die einhergehende Vereinsarbeit zu begeistern aber auch Engagierte Trainer und Betreuer zu finden wird immer mehr eine Herausforderung.

Hier nochmals ein riesen Kompliment und Dankeschön an alle unsere Trainer und Betreuer. Nur mit Ihnen können wir eine gute Jugendarbeit garantieren und immer wieder die Jugendlichen für den Fußball begeistern.

Spielgemeinschaften bestehen bei dem Mädchen sowie auch bei den meisten Jungenmannschaften.

Außer unsere Bambinis und unserer F-Jugend, haben wir in der E-Jugend jeweils eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft unter dem SV Ulm im Spielbetrieb.

Die Spielgemeinschaft mit dem VfB Unzhurst mit unseren Mädchen, wird hauptsächlich vom SV Ulm gestemmt. Daniel und Nils mit den C-Mädels und Harald und Martin mit den B-Mädels, leisten dort super Arbeit und die Mädchen haben viel Spaß.

Alle andere Jungen Mannschaften von D- bis A-Jugend sind in der SG Rheinmünster untergebracht.

Weitere Details werden wir hier nachher noch von dem einzelnen Trainer der Mannschaften hören.

In einem Verein müssen alle an einem Strang ziehen um für alle im Verein eine gesunde Atmosphäre zu schaffen, in der jeder sich wohl fühlen und mit Freude dabei ist.

So können wir auf unsere Veranstaltungen im letzten Jahr stolz sein. Beim Sportfest waren viele unserer Jugendlichen zu sehen und trugen mit ihrer Hilfe auch zum Gelingen des Sportfestes bei.

Unser Jugendsportfest im letzten Jahr war leider mannschaftlich nicht so stark besetzt wie in den Jahren zuvor. Dies war dem unglücklichen letzten Ferientag geschuldet, der an einem Mittwoch lag, so dass viele Spieler mit Ihren Familien noch im Urlaub waren. Ein weiterer Grund ist auch, dass ein Verein im unmittelbaren Umfeld am selben Wochenende seit kurzem sein Jugendsportfest ausrichtet, daher müssen wir schauen das wir unser Event für andere Vereine Schmackhaft machen können, um ein Erfolgreiches Sportfest durchführen zu können. Trotz allem war es Finanziell sehr gut für unsere Jugendkasse. Auch in diesem Jahr sind wir für die Ausrichtung des Sportfestes auf die Hilfe aller im Verein angewiesen.

Weiter wird dieses Jahr auch wieder unser Jugendfußballcamp stattfinden. Dies im Ferienprogramm der Stadt Lichtenau und auch der Stadt Bühl aufgeführte Programm, wird sehr gut angenommen. Im letzten Jahr wurden trotz sehr nassem Wetter über 70 Kinder 2 Tage lang trainiert und mit Essen versorgt. Die Trinkflaschen und das T-Shirt die ausgegeben wurden, waren bei den Kindern sehr begehrt. Ein großes Dankeschön geht hier an alle die für das gute Gelingen beigetragen haben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch dieses Jahr alle wieder einbringen. Im Gegensatz zu allen anderen Vereinen im Umland, schafft es der SV Ulm immer wieder dieses Camp aus den eigenen Reihen zu stemmen und dadurch den Preis dafür weit unter Hundert Euro zu halten.

Zum Abschluss, bleibt jetzt nur noch einmal ein Dankeschön an unsere Elternvertreter Marianne Reppke, Julia Ringeler und Martina Decker zu richten, sowie an alle die sich um die Jugend des SV Ulm kümmern und sich einbringen. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.

Neuwahlen;
Jugendleiter                    Andreas Litsch (kommissarisch)

                                       Neu Martin Bach

Stellvertreter                   Neu Patrick Schäfer

Jugendkasse                  Johannes Friedmann

Stellv. Jugendkasse       Harald Burkard

Elternvertreter                 Marianne Reppke

Elternvertreter                 Julia Ringeler

Elternvertreter                 Martina Decker

Fußballcamp 2019

Wenngleich am zweiten Tag triefend nass – allen insgesamt 70 Kindern, die beim diesjährigen Fußballcamp des SV Ulm im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Lichtenau mit dabei waren, machte es einen Riesenspaß. Die logistische Gesamtorganisation lag in den Händen von Andreas Litsch. Benedikt Wisser und seine 18 Mitstreiter aus dem Damen- und Herrenbereich sowie den B-Juniorinnen beschäftigten die Kids insgesamt zwei Tage lang am Münzwald-Sportgelände und nutzten beiStarkregen auch das bereits aufgerichtete Festzelt für einige Übungseinheiten im Trockenen. Schon fast traditionell bildete das Erringen eines Fußballabzeichens den Abschluss des Camps. Alle Teilnehmer, darunter auch zahlreiche Mädchen, erhielten nicht nur eine Urkunde, sondern wurden unter anderem auch mit Shirts und Trinkflaschen ausgestattet. Weitere Unterstürzung fand das Orga-Team in der Küchenbrigade mit Marianne Reppke, Martina Decker, Christine Hofmann und Carina Höll. Außerdem versorgten Doris und Thomas Müller die knappe „Hundertschaft“ einmal mehr mit vitaminreichen Zwischenmahlzeiten.

Ticket-Vorverkauf für das sportFEST 2019

Ab Montag, den 22.07.2019, könnt ihr euch die Tickets an unseren bekannten VVK-Stellen sichern.
Wie aus den letzten Jahren bekannt, könnt ihr darüber hinaus bei vielen Vereinsmitgliedern eure Tickets erwerben. 
Schnell sein lohnt sich, in den letzten Jahren herrschte für beide Abende die „Ausverkauft-Gefahr“.

VVK-Stellen:

  • Bäckerei Orlemann in Ulm
  • Sparkasse Lichtenau  
  • Volksbank Lichtenau
  • NEU: Grethel Automobile (Hauptstraße 129 in Bühl)

VVK-Preise: 

  • Freitag 8€
  • Samstag 9€
  • sportFESTival-Ticket (für beide Abende) 14€

Weitere Informationen findet ihr auch auf unserer Facebook Seite. Zur Ticket-Situation werden wir euch dort wie gewohnt in den nächsten Wochen, bis hin zum sportFEST, auf dem Laufenden halten. 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Fußballcamp 2019

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Jugendabteilung des SV Ulm in den Sommerferien ein Fußballcamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 14 Jahren. Am Dienstag, 6. August, und Mittwoch, 7. August, laden wir auch dieses Jahr wieder alle fußballbegeisterten Jungs und Mädchen zu uns ein.
Das zweitägige Camp findet jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr am Sportplatz in Ulm statt. Das Programm wird von vereinseigenen Spielerinnen und Spielern aus den Seniorenmannschaften vorbereitet und geleitet. Ein Küchenteam versorgt alle Teilnehmer mit Essen und Getränken. Der Selbstkostenbeitrag pro Kind liegt bei 30 Euro.

Die Anmeldung erfolgt unter fussballcamp@sv-ulm.de.

Bei der Anmeldung bitte T-Shirt Größe der Kinder angeben. Anmeldeschluss ist am 15. Juli 2019.

Münzwaldlauf 2019

31. Volkslauf (Ortenaumeisterschaft)   

Lauf-Programm am Sonntag, den 11.08.2019

     9:00 Uhr:  Start Volkslauf über 10 km 
    9:00 Uhr:  Start Walking über 6,6 km
    ab ca. 10:20 Uhr Kinderläufe über 250 und 500 m.

Anmeldung nur vor Ort am Sonntagmorgen ab 7:30 Uhr bis spätestens 30 Minuten vor dem Start möglich.

Volkslauf über 10 Km – Startpreis: 7,00 €
Walking über 6,6 Km  – Startpreis: 5,00 €
Kinderläufe über 250 und 500 m: kostenlos 

Nähere Infos: www.sv-ulm.de

  • Ebener Streckenverlauf durch Felder, Wiesen und Laubwald (ca. 20 % asphaltiert)
  • Richtungs- und Kilometermarkierungen
  • Duschmöglichkeiten im Vereinsheim
  • Siegerehrung nach der Auswertung
  • Verlosung mit Geldpreisen
  • Mittagessen / Kaffee & Kuchen im großen Festzelt

Programm für das sportFEST 2018

Noch genau eine Woche bis zum Start für „das sportFEST 2018“. Wir bieten euch vier Tage lang ein abwechslungsreiches Programm mit Fußball, Laufsport, Livemusik und kulinarischen Leckerbissen:

Der Startschuss fällt am Freitagabend mit dem Turnier der Betriebsmannschaften und dem Hock vor dem Vereinsheim. Anschließend lassen es die Bands undercover und Dreirad bei der Opening Party (ab 20 Uhr) im Festzelt richtig krachen.

Am Samstag stehen das AH-Turnier und das Bezirksliga Spiel der ersten Mannschaft auf dem Programm. Im Anschluss sorgen James Torto & friends und Bow Tie Willi bei der Party unter Palmen (ab 20 Uhr) für Partystimmung und gute Laune.

Karten für beide Abende sind wie immer an unseren Verkaufsstellen bei der Sparkasse und Volksbank in Lichtenau sowie der Bäckerei Orlemann erhältlich.

Am Sonntagvormittag feiert der Münzwaldlauf gleich doppeltes Jubiläum. Neben dem 30. Volkslauf über 10 km (Start um 8.30 Uhr) findet auch der 15. Halbmarathon (Start um 8.48 Uhr) statt.

Nach dem vielfältigen Mittagessen freuen wir uns am Nachmittag auf die Premiere des 1. Ulmer Menschenkicker Turniers, das wir in Kooperation mit den Lichtenauer Ziegeböck als ein neues Highlight in unserem Sportfest-Programm aufgenommen haben.

Die zweite Mannschaft rundet mit ihrem Saisonauftakt in der Kreisliga A das sportliche Programm für den Sonntag ab. Im Anschluss sorgen die Oberbrucher Dorfmusikanten mit Blasmusik für beste Unterhaltung im Festzelt.

Die große Sonderverlosung findet dieses Jahr übrigens bereits am Sonntagabend statt. Wer dieses Jahr bei der Verlosung zu den Gewinnern zählen möchte, sollte sich also rechtzeitig um Lose kümmern. Die restlichen Lose sind über die Sportfest-Tage an der Kasse im Festzelt erhältlich.

Am Montag gibt es ab 11.30 Uhr Mittagessen mit der beliebten Hanauer Fleischknöpfelsuppe.

Am Abend stehen sich in einem Blitzturnier die Vereine der SG Stollhofen/Söllingen, TuS Greffern, FC Lichtenau und SV Scherzheim gegenüber.

Zum Abschluss für das diesjährige Sportfest steht die Tanz Party mit der Band Park & Ride auf dem Programm.

Ticket-Vorverkauf für das sportFEST 2018

Der Countdown bis zum sportFEST 2018 läuft. Der Ticket Vorverkauf ist jetzt offiziell gestartet.  Ihr könnt euch die Tickets an unseren bekannten VVK-Stellen sichern.
Wie aus den letzten Jahren bekannt, könnt ihr darüber hinaus bei vielen Vereinsmitgliedern eure Tickets erwerben. 
Schnell sein lohnt sich, in den letzten Jahren herrschte für beide Abende die „Ausverkauft-Gefahr“.

VVK-Stellen: 

  • Bäckerei Orlemann in Ulm
  • Sparkasse Lichtenau  
  • Volksbank Lichtenau

VVK-Preise

  • Freitag 8€
  • Samstag 9€
  • sportFESTival-Ticket (für beide Abende) 14€

Weitere Informationen findet ihr auch auf unserer Facebook Seite. Zur Ticket-Situation werden wir euch dort wie gewohnt in den nächsten Wochen, bin hin zum sportFEST, auf dem Laufenden halten.

Münzwaldlauf 2018

Der Münzwaldlauf feiert dieses Jahr großes Jubiläum. Am Sonntag, den 12. August 2018 findet der 30. Volkslauf und der 15. Halbmarathon statt.

Auf einem ebenen Streckenverlauf geht es durch Felder, Wiesen und Laubwald (20% asphaltiert). Alle Strecken sind mit Richtungs- und Kilometermarkierungen gekennzeichnet. Duschmöglichkeiten stehen im Vereinsheim zur Verfügung.

Die Siegerehrung findet direkt nach der Auswertung im Festzelt statt. Zudem verlosen wir unter den abgegebenen Startnummer Geldpreise von 10 x 45 €, die nach Bekanntgabe sofort vor Ort abgeholt werden können.

Wie jedes Jahr bieten wir im großen Festzelt auch wieder Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen an.

Lauf-Programm am Sonntag, den 12.08.2018:

8:30 Uhr: Start Volkslauf über 10 km

8:30 Uhr:  Start Walker über 6,6 km

8:45 Uhr:  Start  Halbmarathon über 21,1 km

ab ca. 10:20 Uhr Kinderläufe über 250 und 500 m.

Anmeldung nur vor Ort am Sonntagmorgen ab 7.00 Uhr bis spätestens 30 Minuten vor dem Start möglich.

Startpreise:

HM: 12 €, 10Km Volkslauf: 7 €, Walking: 5 €, Kinder/Schülerlauf: kostenlos

Hinweise:

Strecke und Wertung für Walker ausschließlich über 6,6 km.

Halbmarathon darf lt. DLO erst ab Altersklasse U18 gelaufen werden.